Was ist die Globale Partnerschaft für Drogenpolitik und Entwicklung?

Video

Die GPDE ist ein Projekt, das die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und unter politischer Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung durchführt.

Die GPDE ist ein Projekt, das die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und unter politischer Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung durchführt.
Das sektor- und regionenübergreifende Vorhaben hat zum Ziel, gemeinsam mit interessierten Regierungen und mit internationalen Partnerorganisationen die Umsetzung entwicklungs- und gesundheitsorientierter Ansätze in der Drogenpolitik zu fördern. Konzepte der ländlichen Entwicklung und des Schutzes der öffentlichen Gesundheit sollen vereint und auf diese Weise bessere Lösungen für den Umgang mit der globalen Drogenproblematik gefunden werden.

Teilen.
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen.Schließen